Andreas Schoknecht

Aktivitäten


Semantische Technologien im Geschäftsprozessmanagement

Der EMISA-Arbeitskreis beschäftigt sich mit dem Einsatz semantischer Technologien im Geschäftsprozessmanagement. Darin sollen Wissenschaftler und Praktiker vernetzt werden, um ihr Wissen auszutauschen sowie neue Ideen zu generieren und umzusetzen.


Workshop zur Modellierung in der Hochschullehre (MoHoL 2016)

Der Workshop befasst sich mit dem Thema Modellierung – nicht wie üblich aus der Perspektive der Modellierung zum Einsatz in Industrie und Unternehmen, sondern vom Blickwinkel der Hochschullehre aus. Somit soll die Frage nach passenden Lernzielen, Lerninhalten und innovativen Unterrichtsmethoden für die Modellierung im Vordergrund stehen, ebenso wie die Frage nach geeigneten Prüfungsformaten und Bewertungsverfahren für die von Studierenden erstellten Modelle.

Link zum Workshop

Workshop zum Stand, den Herausforderungen und Impulsen des Geschäftsprozessmanagements

Das Geschäftsprozessmanagement (GPM) ist mittlerweile eine etablierte Forschungsdisziplin. Um zukünftig die Relevanz der erreichten Forschungsergebnisse zu sichern und eine zielgerichtete Weiterentwicklung zu ermöglichen, müssen die Methoden und Instrumente des GPM an die sich im ständigen Wandel befindlichen Ansprüche aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung angepasst werden. Darüber hinaus bedarf auch die Integration neuer Technologien wie beispielsweise RFID, mobile Geräte, Wearable Devices und Sensorik in das GPM der weiteren Untersuchung. Mit dem Workshop soll daher eine Plattform geschaffen werden, über die Ideen für die zukünftige Forschung im Kleinen, aber auch die Ausrichtung der GPM-Disziplin im Großen diskutiert werden können.

ZuGPM Workshop 2017

ZuGPM Workshop 2016

ZuGPM Workshop 2015


Programmkomitees


Forschungsbörse der Wissenschaftsjahre

Bei der Forschungsbörse geht es um die Vermittlung von Wissenschaftlern an Schulen, um über ihren Forschungsbereich zu berichten. Dabei soll Schülern ein Einblick in den Arbeitsbereich gewährt und ihnen aktuelles Wissen vermittelt werden. Sollte Interesse bestehen, dass ich einen Vortrag halte, finden sich weitere Informationen auf meinem Profil. Gerne bin ich bereit zu meinen Forschungsthemen oder meinem Studium einen Vortrag zu halten.